Willkommen in der Galerie Löhrl.



Neuigkeiten

  • Ausstellungseröffnung KRISTINA BERNING

    Zu unserer kommenden Ausstellung möchten wir Sie herzlich einladen:

    KRISTINA BERNING - Portrait of a Sculpture

    Eröffnung am Samstag, den 23. März 2019, 16 - 19 Uhr

    (Die Künstlerin ist anwesend)

    Die Ausstellung ist bis einschließlich 18.05.2019 in unseren Galerieräumen Kaiserstraße 69 zu sehen. Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen!

    Bitte beachten Sie: Am Tag der Eröffnung ist die Galerie erst ab 16 Uhr geöffnet.

  • ANETT STUTH in Berlin

    Die Kommunale Galerie Berlin zeigt in Zusammenarbeit mit dem PhotoWerkBerlin vom 13.3. bis 21.4. eine Soloausstellung von ANETT STUTH. Die Ausstellung mit dem Titel "Tiefenwirkung" wird am 12. März um 19:30 Uhr im Projektraum PhotoWerkBerlin eröffnet.

    Begrüßung: Elke von der Lieth - Kommunale Galerie Berlin und Heike Schmitt-Schmelz - Bezirksstadträtin
    Einführung: Norbert Wiesbeth - Kurator, PhotoWerkBerlin

    Ausstellungsadresse: Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin

  • DIETER NUHR in Hilden

    Vom 10. März bis 5. Mai 2019 zeigt DIETER NUHR neue Arbeiten im Kunstraum Gewerbepark-Süd in Hilden. Die Ausstellung mit dem Titel "Fremde Welten" wird am 10. März 2019 um 11 Uhr in Hilden eröffnet.

    Begrüßung: Norbert Schreier, stellvertretender Bürgermeister
    Einführung: Dr. Sandra Abend, Kunsthistorikerin
    Musik: Kioomars Musayyebi, Santurspieler

    Ausstellungsort: Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstr. 64, 40723 Hilden

  • JOCHEN GERZ in Duisburg

    Das Lehmbruck Museum Duisburg zeigt vom 23. September 2018 - 5. Mai 2019 "THE WALK - Keine Retrospektive" von Jochen Gerz. Gerz hat für das Museum keine Ausstellung im klassischen Sinne konzipiert, sondern ein Kunstprojekt, mit dem er das Museum in ein gigantisches Buch verwandelt: "THE WALK" ist ein 100 Meter langer Weg, der den Besucher an der ikonischen Glasfassade des Museums entlang führt. Auf jeder der sieben Meter hohen Glasscheiben ist ein Text zu lesen, der das Leben und das Werk des Künstlers mit acht Dekaden Zeitgeschichte verbindet.

    Adresse:
    Lehmbruck Museum
    Friedrich-Wilhelm-Straße 40
    47051 Duisburg

    Abb.: © VG Bild-Kunst 2018, Foto: Guido Meincke

  • STEPHAN BALKENHOL in Sneek/Niederlande

    STEPHAN BALKENHOL hat für die friesische Stadt Sneek in den Niederlanden die Arbeit "Fortunas Brunnen" realisiert. Es ist eine von elf Brunnen-Arbeiten, die von renommierten internationalen Künstlern entworfen und in den historischen Zentren der Städte der niederländischen Provinz Friesland installiert worden sind. Hintergrund: Leeuwarden-Friesland ist in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas und das Projekt 11Fountains soll die Städte dieser Provinz symbolisch miteinander verbinden. Damit bekommt Friesland eine neue Kunstroute, die schon jetzt als neues kulturelles Erbe gilt. Balkenhols Arbeit "Fortunas Brunnen", in der viele den als Bronze-Edition bekannten "Mann mit Füllhorn" von Balkenhol wiedererkennen werden, dreht sich nun auf der Gracht vor dem historischen Wassertor in Bolsward/Sneek und soll auch nach dem Kulturjahr dort aufgestellt bleiben.

alle News auf einen Blick