upcoming exhibitions

Tranform

Paul Diestel

00.00.2021 - 00.00.2021
opening: Das Datum der Eröffnung und die Laufzeit werden im Hinblick auf die gesetzliche Corona-Schutzverordnung noch bekannt gegeben.

PAUL DIESTELS Quellen der Inspiration sind Fundstücke aus der Natur: Eschensamen, Sonnenblumenkernschalen oder Ligusterschwärmer im Puppenstadium. In ihnen findet er einen Ausschnitt aus dem Kreislauf der Natur, der nicht aufhaltbar ist. Fasziniert vom Prozess ihrer Verwandlung versucht er sie in neuer Form und stark vergrößert in Holz nachzubilden. Mit Pigmenten, die er selbst aus der Natur gewinnt, Erden und Asche, fasst er die Skulpturen farbig. Diestel will mit seiner Kunst innehalten, um einzelne Stadien isoliert und ganz für sich zu betrachten. Sein Weg, diesen Momenten und Entwicklungsschritten in der Natur nachzuspüren, ist der bildhauerische Prozess.

Unter dem Titel "Transform" zeigen wir im Frühjahr neue Arbeiten des Künstlers in unseren Galerieräumen in Mönchengladbach. Das Datum der Eröffnung und die Laufzeit werden im Hinblick auf die gesetzliche Corona-Schutzverordnung noch bekannt gegeben.

  • Ammonit, 2019

Thomas Kühnapfel

00.00.2021 - 00.00.2021
opening: Das Datum der Eröffnung und die Laufzeit werden im Hinblick auf die gesetzliche Corona-Schutzverordnung noch bekannt gegeben.

"Der Bildhauer Thomas Kühnapfel arbeitet seit Mitte der 1990er Jahre an Skulpturen, die ihre Entstehung kalkulierten physikalischen Kräften verdanken. Mit Hilfe von Luft und Wasser setzt er dabei Materialien vom Blech bis hin zum Edelstahl unter enormen Druck und bildet so Volumen aus, die oft wie schwebende Kissen wirken und doch ihre körperliche Schwere nicht verloren haben. (...) Das dabei wirkende Wechselspiel zwischen präziser Steuerung und herbeigeführtem Zufall widerspiegelt Kühnapfels grundsätzliche Überzeugung eines organischen Umgangs mit dem Material und also mit der Welt: wenn die eingesetzte Kraft der Materie entspricht, besteht die Chance auf eine in sich
legitimierte notwendige Form." (Prof. Harald Kunde, Direktor Museum Kurhaus Kleve)

Im Frühjahr zeigen wir eine Einzelausstellung des Künstlers in unseren Galerieräumen in Mönchengaldbach. Das Datum der Eröffnung und die Laufzeit werden im Hinblick auf die gesetzliche Corona-Schutzverordnung noch bekannt gegeben.

  • Animal II, 2018